Archiv der Kategorie: Aktuelles Stück

Der Revisor, 2019

Der Revisor von Nikolai Gogol

unter der Bear­bei­tung und Regie von Son­ja Zim­mer­mann und Alois Kreuz­wie­ser

Spieltermine

Pre­mie­re Sams­tag 15.6. 20 Uhr
2. Auf­füh­rung Mitt­woch 19.6. 20 Uhr
3. Auf­füh­rung Frei­tag 21.6. 20 Uhr
4. Auf­füh­rung Don­ners­tag 27.6. 20 Uhr
5. Auf­füh­rung Frei­tag 28.6. 20 Uhr
6. Auf­füh­rung Sams­tag 29.6. 20 Uhr

Sitz­platz­re­ser­vie­rung
und bei Ände­rungs­wün­sche die Stor­nie­rung reser­vier­ter Plät­ze

Stückbeschreibung

Im Juni kommt der Revisor nach Offenhausen!

Wenn sich in einer Gemein­de (oder einer Bank) die Auf­sichts­be­hör­de, also „der Revi­sor“ anmel­det, macht sich meist Respekt breit. Und nun ist es auch in Offen­hau­sen soweit!

Die Thea­ter­grup­pe berei­tet sich schon inten­siv auf die­ses Ereig­nis vor. Denn nun ist es schon Gewiss­heit: vom 15. bis zum 29. Juni ist auf der Thea­ter­büh­ne im Säge­werk mit sei­nem Erschei­nen zu rech­nen. — Kei­ne Angst! „Der Revi­sor“ ist eine pfif­fi­ge Komö­die des Rus­sen Niko­lai Gogol. Sie spielt in einer abge­le­ge­nen Stadt, dort haben die füh­ren­den Gemein­de­häup­ter ihre eige­nen Regeln und alles fest im Griff. Wäre da nicht das Gerücht, dass ein Revi­sor inco­gni­to aus der Haupt­stadt kommt um nach dem Rech­ten zu sehen. Gemein­de­auf­sicht qua­si! Da heißt es zusam­men­ste­hen und den Gast auf die eige­ne Sei­te zie­hen…
Die ers­ten Pro­be­auf­trit­te hat das Ensem­ble bereits beim Faschings­zug absol­viert. Unter dem Mot­to „die Rus­sen kom­men“ freun­de­te sich die Trup­pe mit rus­si­schen Kos­tü­men und Ver­hal­tens­wei­sen an. Mitt­ler­wei­le sind die Pro­ben unter der Regie von Alois Kreuz­wie­ser voll im Gang und das Büh­nen­kon­zept steht fest.

Wir freu­en uns, wenn Ihr unse­rer Ein­la­dung im Juni folgt und einen ver­gnüg­li­chen Abend genießt!

PS: es gibt Gerüch­te, dass in die Rol­le des Revi­sors ein ganz jun­ger Kerl aus Moos schlüp­fen soll, der bis­her auf der Büh­ne noch nicht zu sehen war, aber was weiß man schon – er kommt ja inco­gni­to…..

Der Revi­sor, 2019 wei­ter­le­sen